Comtessas Blog
The Happening und die Kunst des Wartens

Irgendwie bin ich vergessen... nur so kann ich mir das nun erklären, dass ich schon seid Stunden darauf warte, in mein neues nicht ganz so schönes Büro umzuziehen.

Meine Laune ist an sich immer noch im Keller und so richtig mag ich mich auch nicht freuen, ganz im Gegenteil. Meine persönliche Endzeitstimmung hält vor.

Zumindest habe ich so die Zeit eben noch eine Mail zu schreiben, den Blog per Post zu führen ist ein Service den ich bislang nicht in Anspruch genommen habe, den ich aber gerade für mich entdecke und der gerade zu ideal ist, wenn man wie ich wartet, wartet und wartet. Für eine Mail ist immer Zeit.

Vielleicht es auch gar keine so schlechte Idee sich eine Paranoia á la The Happening einzureden, und sich so den Verlust der idyllischen Bäume vor meinem Fenster schön zu reden.

Ansonsten nehme ich schon mal vorweg, dass The Happening eher ein Film ist, den ich nicht weiterempfehlen würde.
Eigentlich ist er nicht schlecht gemacht und die Darsteller sind sogar halbwegs passabel, zumindest ist Mark Wahlberg einigermaßen überzeugend, denn ich an seiner Stelle hätte wohl lauthals losgeprustet angesichts der meisten Dialoge und Passagen innerhalb dieses Films.

Die Story - Plötzliche Massenselbstmorde erschüttern die USA, die Menschen beginnen ohne jegliche Veranlassung in der Öffentlichkeit eigentlich überall zuzubringen.
Allerdings nur scheinbar ohne Veranlassung, Auslöser für die Welle sind nämlich die Pflanzen, die sich vom Menschen bedroht fühlen und nun zurückschlagen mittels bestimmter Pheromone, die dafür sorgen, dass einem der Lebenswille abhanden kommt.
Resultat - die Menschen neigen zur Selbsttötung.
Diesem unheilvollen Effekt geht es natürlich zu entkommen und so beginnt ein Wettlauf gegen die "teuflischen" Blätterträger.

Leider verkommt das ganze eher zur unfreiwillig komischen Posse, die zudem nicht mal sonderlich spannend ist.

Gänsehautfeeling kommt nicht auf, und so bleiben die Bemühungen mir meinen Umzug schön zu reden auch eher erfolglos!

19.11.08 14:40
 
Kürzlich gesehene Filme:

Underworld - Rise of the Lycans
96 Hours
Watchmen
The Duchess
Der Vorleser
Radio Rock Revolution
Knowing
Star Trek
Illuminati
Terminator



Kürzlich gelesene Bücher:

Schattenritter von James Clemens
Hinterland von James Clemens
Der letzte König von Schottland von Giles Foden(gerade dabei)



Startseite
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren

Archiv



Gratis bloggen bei
myblog.de